VVK: ab 29,99€

Aufgrund der aktuellen Situation wegen des Corona-Virus‘ kann die geplante Tribez. Loop Sessions-Tour leider nicht wie geplant stattfinden. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben und daher werden alle Termine im Oktober 2020 nachgeholt. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Leider kann Dexter bei den Terminen im Oktober nicht dabei sein. News zu einem dritten Gast für die Oktober-Termine folgen in Kürze.

TRIBEZ. LOOP SESSIONS feat. Döll & Juicy Gay | Hosted by Keno (Moop Mama) & Maniac (Demograffics) | LIVE 2020

präsentiert von Eskapaden Booking & DIGGA.FM

Nach einer erfolgreichen Loop-Sessions-Tour im Herbst 2019 – inklusive großartiger Gäste und eines ausverkauften Tourstarts im Lido Berlin – machen sich die Tribez. im April 2020 erneut auf den Weg, um die Clubs der Republik zu zerlegen!

Tribez. Loop Sessions, das bedeutet: tighte Beats der Tribez.treffen auf fette Lines & Rhymes hochkarätiger Gast MCs. Immer mit dabei: die beiden freestylewütigen Hosts Keno (Moop Mama) und Maniac (Demograffics). In der Vergangenheit enterten bereits Rap-Größen wie Samy Deluxe, Afrob, Fatoni, Roger ReklessJuse Ju oder Edgar Wasser die Loop-Sessions-Bühne.

Im April werden die Tribez. nun von keinen Geringeren als Döll, Dexter und Juicy Gay auf Tour begleitet.

Döll, den meisten vermutlich bekannt als Teil des Rap-Duos ,,Mädness & Döll”, zeigt spätestens mit der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums ,,Nie oder Jetzt” und der dazugehörigen Tour, dass er zu den innovativsten Rappern seiner Generation zählt. Ehrlich, eigensinnig und kompromisslos – das ist Döll.

Auch Juicy Gay überzeugt durch seine eigene und authentische Art. Seine Tracks könnten vielfältiger nicht sein. Egal, ob mal mehr oder weniger persönlich, gesellschaftskritisch oder ironisch, Juicy Gay bringt mit seinen Songs regelmäßig die Crowd zum Kochen; zuletzt als Support für Rapper Fatoni.

Der Producer und Rapper Dexter wurde bereits bei den Loop Sessions 2018 mit Edgar Wasser und Juse Ju im Ampere München und in der Alten Mälzerei gefeiert. Er darf getreu dem Motto ,,Nicht auf Arbeit sondern Tour ” natürlich bei den Shows im April auch nicht fehlen.

TERMINE

09.10.20 Freiburg, Jazzhaus

10.10.20 Regensburg, Alte Mälzerei

14.10.20 München, Backstage

15.10.20 Berlin, Lido

16.10.20 Hannover, Faust

17.10.20 Hamburg, Uebel & Gefährlich

18.10.20 Köln, Club Volta